Das Hallenbad in Kreyenbrück

Das HB Kreyenbrück entstand parallel zum HB Eversten und wurde im Jahr 1974 eröffnet. Es ist ebenfalls ein typisches Funktions-Hallenbad mit dem Schwerpunkt Schul- und Vereinsschwimmen. Ausgestattet ist das HB Kreyenbrück mit einem 25m-Sportbecken mit vier Bahnen sowie einem 3m-Sprungbrett und einem 1m-Sprungbrett. Das Schwimmbecken ist zudem mit einem Hubboden ausgestattet. Ein öffentlicher Badebetrieb findet als Frühschwimmen von Mo. bis Fr. zwischen 06:15 Uhr und 07:45 Uhr statt, außerdem mittwochs von 14:00 bis 17:00 Uhr als Frauenschwimmen und von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr als Sportschwimmen. Auch das Hallenbad Kreyenbrück ist sanierungsbedürftig und soll im Rahmen des Bäderstrategiekonzeptes modernisiert werden.